Fürstenfeld

Die Idee Fürstenfeld fotografisch zu erforschen kam mir , als ich beim Fotoclub Rudersdorf plötzlich die Möglichkeit hatte Fotos auf der Clubhomepage auszustellen.

Das war im Jahr 2011. Mit dem Fahrrad erkundete ich die Stadt nach schönen Motiven. Der Wechsel des Tageslichts und der Wechsel der Jahreszeiten und

Wettersituationen macht es nach wie vor spannend, nach neuen (alten) Motiven ausschau zu halten, und zu fotografieren.

Bei einer meiner letzten Fürstenfeldtouren habe ich noch die Spitalskapelle entdeckt, und auch die ehemalige Kirche St. Severin die in Wohnungen umgebaut wurde

habe ich fotografisch festgehalten.

Interessant ist es auch immer wieder zu sehen wie schnell sich verschiedene Motive in der Stadt verändern. So unter dem Motto „Das einzige was fix ist ist das nichts fix ist“.

 

In der Stadtchronik kann man nachlesen wie oft Fürstenfeld in den letzten 800 Jahren durch Brand und Krieg zerstört wurde.

Gute 70 Jahre besteht Fürstenfeld nun ohne Krieg und große Katastrophen. Das sieht man auch an der Schönheit unserer Stadt.

 

Viel Spaß beim durchschauen meiner Fürstenfeldseite, vielleicht entdecken Sie ja die eine oder andere Seite der Stadt die Sie noch nicht gesehen haben.